Schriftgröße und Farbkontrast anpassen.
aktuelles neu
Sie sind hier: Startseite (Bild: Diakonie Deutschland)
Evangelisches Seniorenzentrum Theresienau e.V. · Theresienau 20 · 53227 Bonn  
 

Menüplan    Preise    Mitarbeit    Veranstaltungen    Kontakt

Aktuelles

Tagespflege: Bauvoranfrage eingereicht

Es nimmt Formen an, wenn auch zunächst nur zweidimensional: Die Tagespflege Theresienau. Vor dem Haus Theresienau auf der Wiese soll sie stehen, wenn es nach dem Willen von Geschäftsführung und Kuratorium geht.
Mit der Entwurfsplanung wurde das Büro foreverachitects aus Köln beauftragt. Architektin Charlotte Seiffert befasste sich zunächst intensiv mit den zu erwartenden Arbeitsabläufen einer Tagespflege und den inneren Anforderungen.
Entstanden ist ein Entwurf einer Einrichtung, die 16 Personen den Aufenthalt am Tage in angenehmer Atmosphäre ermöglichen soll.
Der Entwurf enthält sowohl Aufenthaltsräume als auch Ruheräume in ausreichender Anzahl. Und auch WC-Anlagen sind - behindertengerecht- vorgesehen.
Der Zugang soll vom Parkplatz vor dem Haus aus erfolgen.
Alle Wohnräume sind nach Süden und Südwesten ausgerichtet, damit
möglichst viel Licht in das eingeschossig geplante Haus fällt.
Entwurfsplanung der Tagespflege
 

Kleines Jubiläum - Theresienau erhält zum fünften Mal in Folge den Grünen Haken für Lebensqualität und Verbraucherschutz in Heimen!

Der Grüne Haken für Verbraucherschutz und Lebensqualität in Heimen Gütesiegel, Zertifikate, Noten, Bewertungen für Alten- und Pflegeheime gibt es viele. Das Besondere am „Grünen Haken“: Hier steht die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner eines Heimes im Mittelpunkt. Anhand von 121 Kriterien, die von Experten entwickelt wurden, wird geprüft, ob Respekt, Rücksichtnahme und die Achtung der Privatsphäre der betagten Menschen keine Fremdwörter sind. 

Zum mittlerweile fünften Mal in Folge darf sich Theresienau offiziell „verbraucherfreundlich“ nennen. Freiwillig hat sich das Haus durch einen ehrenamtliche Gutachter der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH - Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung prüfen lassen und dabei mehr als 80 Prozent der Kriterien für Lebensqualität im Alter erfüllt. Dafür wurde Theresienau die Urkunde mit dem Grünen Haken überreicht. 

Das Begutachtungsverfahren haben Experten des Instituts für Soziale Infrastruktur (ISIS) unter Berücksichtigung der Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen entwickelt.

Wir wussten, dass sich die Seniorinnen und Senioren in unserem Hause wohlfühlen, umso mehr freuen wir uns, dass uns dies wiederholt von einem unabhängigen Gutachter bestätigt wurde“, meint Michael Thelen, Geschäftsführer von Theresienau. Dem Gutachter stand unser Haus einen ganzen Tag lang offen. Die genauen Ergebnisse unserer Begutachtung sind im Internet unter www.heimverzeichnis.de veröffentlicht. Für Angehörige, die einen Platz für pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren suchen, ist diese Datenbank eine hilfreiche erste Informationsquelle.  
Weitere Informationen unter www.Heimverzeichnis.de

Theresienau ist familienbewusstes Unternehmen des Monats Februar 2015

Theresienau legt großen Wert darauf, Arbeitsalltag und Familienbewusstsein miteinander zu vereinbaren. Das Netzwerk Familienbewusste Unternehmen Bonn/Rhein-Sieg stellt das Unternehmen nun als "Unternehmen des Monats Februar 2015" vor. "Familienbewusstsein ist für uns eine Selbstverständlichkeit" meint dazu Geschäftsführer Michael Thelen.

Das umzusetzen erforder eine Vielzahl an Maßnahmen und Möglichkeiten, wie Flexible Arbeitszeitgestaltung aber auch Essen zum Mitnehmen oder Beratungs- und unterstützungsangebote zur Elternzeit und beim Wiedereinstieg.

Mehr dazu auf familienbewussteunternehmen.de

Familienbewusstes Unternehmen


Doppelt so viele Alltagsbegleiter

Die Änderung der Pflegegesetzgebung macht es möglich: Das Team der Alltagsbegleiter wird sich zum 01.04.2015 verdoppeln. Ab dem Datum stehen allen Versicherten pflegebedürftigen Personen in Einrichtungen zusätzliche Betreuungsleistungen zu.

Diese werden durch die sogenannten Alltagsbegleiter erbracht. Sie können mit den alten Menschen spielen, Spazieren fahren oder einfach nur mal ein Gespräch führen um Altersbeschwernisse und Einsamkeit zu mildern. Besonders für Menschen mit Demenz waren die Alltagsbegleiter in den vergangenen Jahren schon da. Der bisherige Personalschlüssel war allerdings niedriger. Auf eine Mitarbeiterin kamen 24 Menschen mit Demenz (1:24). Personen ohne Demenz oder eine psychische Erkrankung hatten keinen Anspruch.

Mit dem neuen Gesetz haben fast alle Bewohner/innen Anspruch für die Leistungen bei einem Schlüssel von 1:20. Das führt zu einer Verdoppelung der benötigten Mitarbeiter. Zur Zeit läuft die Stellenausschreibung. Viele Bewerbungen sind schon eingegangen. Einige Mitarbeiter sind bereits eingestellt, andere werden kommen. 


Hygienesiegel für Theresienau 

MRE Siegel

Bei einer feierlichen Verleihung überreichte der Bonner Gesundheitsdezernent Rüdiger Wagner ein vom
"mre-netz regio-ahr" fortgeführtes Qualitätssiegel an 17 Bonner Senioreneinrichtungen, darunter auch das Ev. Seniorenzentrum Theresienau.

Das Siegel wird an Einrichtungen verliehen, die nachweislich einen hohen Hygienestandard einhalten und Maßnahmen zur Vermeidung von Infektionen mit multiresistenten Erregern ergreifen.

Neben der Überprüfung der verschiedenen Richtlinien wurden im Rahmen des Siegels auch die Teilnahme an Verbundveranstaltungen, das Vorhalten personeller Voraussetzungen, wie die Bereitstellung einer Hygie
nefachkraft
zur Bedingung gemacht. Zur Erlangung des Siegels mussten mindestens 80% der Gesamtpunkt erreicht werden.

Die multiresistenten Erreger stellen eine immer größer werdende Problematik dar. Sie können bei geschwächten Personen schnell zu lebensbedrohlichen Situationen führen. Nur konsequent eingehaltene Hygiene können eine Verbreitung verhindern.

 


Das ändert sich 2015

Ein Überblick über die Änderungen der Pflegegesetzgebung: http://www.das-aendert-sich-2015.de/

(Bei Klick auf die Grafik werden Sie auf eine externe Seite weitergeleitet)

Was ändert sich 2015


Soziale Berufe.com - Das Portal für Pflegeberufe

Portal Soziale Berufe

Jetzt informieren! Klick oben auf das Logo und erfahre, was nicht jeder kann!


Pflegefachkräfte für den Ambulanten Pflegedienst gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Pflegefachkräfte für den Ambulanten Pflegedienst.
Immer mehr Menschen nehmen den Ambulanten Pflegedienst Theresienau in Anspruch.
Dazu brauchen wir Mitarbeiter, die Freude daran haben, den Menschen den Verbleib in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.

 Anbieten können wir:
- Verschiedene Teilzeitmöglichkeiten
- Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
- Gute Erreichbarkeit des Hauses mit öffentlichen Verkehrsmitteln
- Ein angenehmes Betriebsklima
- Teambegleitung
- Gehalt nach BAT-KF mit hervorragender betrieblicher Zusatzrente
- Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung
Bewerbung einfach per E-Mail: 

Flaschenpost Soziale Beufe


Kirche aktiv - Gelebte Diakonie

Kirche Oberkassel Die Evangelische Kirchengemeinde Oberkassel unterstützt auch weiterhin die Arbeit des Ambulanten Pflegedienstes Theresienau. 

Mit einem Betrag von 10.000 € hilft die Gemeinde abermals, den kirchlich diakonischen Gedanken unserer Arbeit für die Öffentlichkeit in überzeugender Weise erkennbar werden zu lassen. Unterstützt werden diakonische, nicht refinanzierbare Tätigkeiten. 

Denn die zuweilen knappen Budgets der Pflegeversicherung und der Krankenversicherung decken oft nur Grundbedürfnisse ab. Auf der Strecke bleiben häufig genug die persönliche Zuwendung, die Begleitung in schweren Stunden des oft auch für Angehörige aufreibenden Alltags in der Pflege alter, kranker Menschen. 

Es ist der Anspruch des Ambulanten Pflegedienstes Theresienau, den Menschen auch in Krisensituationen beizustehen. Die Gemeinde hilft hierbei, Diakonie zu leben. 






Bitcoins

 


Das Seniorenzentrum Theresienau ist Mitglied im diakonischen Werk