Wir verwenden technisch notwendige Cookies und darüberhinaus das freie Analysetool Matomo:



Wenn Sie mit den Einstellungen einverstanden sind, bestätigen Sie bitte hier.








Vollständige Informationen über unseren Datenschutz erhalten Sie hier.





__
__
__

MENÜ
Sie sind hier: Theresienau » Zweite Impfung für Hausbewohner*innen und Mitarbeitende am 10.02.21

Zweite Impfung für Hausbewohner*innen und Mitarbeitende am 10.02.21

von Donnerstag, 28.01.2021

Die zweite Impfung der Hausbewohner*innen und der Mitarbeitenden gegen das SARS-CoV2 Virus findet voraussichtlich am Mittwoch, den 10.02.2021 statt. An diesem Tag sind daher keine Testungen der Besucher*innen möglich. Auch der Einlass in das Haus kann an diesem Tag unter Umständen verzögert sein. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihrer Besuchs-Planung! Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Die Impfung wird von den behandelnden Ärzt*innen und dem Impfteam der KV Nordrhein durchgeführt. Geimpft wird, wer sich dazu bereit erklärt hat und die Impfdokumente vorlegen kann. Dies sind die allermeisten Bewohner*innen und die meisten Mitarbeitenden.

Die Bewohner*innen werden vom Impfteam auf den Etagen und in ihren Zimmern aufgesucht und dort geimpft. Anschließend werden sie von Mitarbeitenden überwacht, um sicherzustellen, dass eventuelle Nebenwirkungen rechtzeitig erkannt werden. Hinweise aus anderen Einrichtungen zeigen allerdings, dass nur mit sehr wenigen Reaktionen zu rechnen ist. Der Impfstoff wird im Allgemeinen sehr gut vertragen, wie Kolleg*innen anderer Einrichtungen berichten. Nebenwirkungen werden systematisch erfasst und an die zuständigen Stellen weitergeleitet.

Zeitlich wird die Impfung einen Tag beanspruchen.