Wir verwenden technisch notwendige Cookies und darüberhinaus das freie Analysetool Matomo:



Wenn Sie mit den Einstellungen einverstanden sind, bestätigen Sie bitte hier.








Vollständige Informationen über unseren Datenschutz erhalten Sie hier.





__
__
__

MENÜ
Sie sind hier: Theresienau » Neue Pflegesätze ab 01.08.22

Neue Pflegesätze ab 01.08.22

von Donnerstag, 28.07.2022

Ab dem 01.08.2022 gelten für den vollstationären Bereich neue Pflegesätze. Gegenüber den alten steigen die neuen Sätze um durchschnittlich 5,29%. Die Laufzeit der neuen Preise beträgt ein Jahr. Pro Tag und Bewohner enstehen Kosten von 133,83 Euro, davon 114,16 Euro für das Personal.

Maßgeblich für die Steigerung sind die Kostensteigerungen bei Löhnen und Gehältern. Die teils deutlichen Tarifsteigerungen kommen dabei den Mitarbeitern zugute, was gesellschaftlich und politisch gewollt ist. 

Aber auch die bereits eingetretenen Kostensteigerungen bei Lebensmitteln, Energie und Medizinprodukten wie z.B. Desinfektionsmitteln.  Aber auch die bereits eingetretenen Kostensteigerungen bei Lebensmitteln, Energie und Medizinprodukten wie z.B. Desinfektionsmitteln. Es ist davon auszugehen, dass weitere Kostensteigerungen folgen. 

Neu ist auch, dass auf der Basis der neuen Gesetzgebung drei weitere Stellen direkt von der Pflegeversicherung finanziert werden. Es handelt sich hierbei um sogenannte Pflegehilfskraftstellen. Die Bewohnerinnen müssen hierfür nicht zahlen.


Die Pflegesätze werden von der Einrichtung mit den Pflegekassen und dem Sozialhilfeträger verhandelt. Dabei stellt die Einrichtung die Kosten des abgelaufenen Pflegesatzzeitraums transparent dar, damit die Kostenträger die Kostenentwicklung einschätzen können. Auch der Bewohnerbeirat wird bereits im Vorfeld der Verhandlungen beteiligt. Auch er erhält Einsicht in die Kalkulationsunterlagen.